Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

Kiss, Endre
53 |

Thomas Bernhard - eine Literatur des Objektverlustes

Zur Frage des Realismus bei Thomas Bernhard

Die Frage nach dem Realismus von Bernhard ist in unseren Tagen nicht mehr eine Frage der literaturtheoretisch und literaturkritisch getarnten Kulturpolitik oder - im besseren Fall - die der kulturpolitisch und ideologisch relevanten Literaturtheorie (oder Literaturkritik), sondern eine kognitive, wenn nicht eben erkenntnistheoretische Problematik.

[Weiterlesen]
Meyer, Helge
51 |

Performance Art

Untersuchung eines Zustands

Performance Art hat eine Zeitdimension, die sich auf spezifische Weise von anderen K├╝nsten unterscheidet: Im Moment des Ereignisses der performativen Handlung ist der Prozess der Verg├Ąnglichkeit bereits im Vollzug. Damit ergibt sich eine ephemere Qualit├Ąt von Bewegungsbildern, die einer besonderen Intensit├Ąt und Pr├Ąsenz verpflichtet sind, um Eingang in die Wahrnehmung von Betrachtern zu finden. Auch entzieht sich die Performance den Marktkriterien, wie Peggy Phelan auf treffende Weise formuliert. Es bleibt nichts zur├╝ck au├čer der Spur der Bilder in der Erinnerung der Anwesenden.

[Weiterlesen]