Texte

Gloy, Karen
162 | 23.01.2013

Gross National Happiness

Drei Aussagen mit Verfassungsstatus zum GLÜCK. „The State shall strive to promote those circumstances that will enable the successful pursuit of Gross National Happiness.”„The Pursuit of... [mehr]
Rainer, Ulrike
161 | 17.01.2013

Life in the United States - 1

Wie alles anfing

In unserer neuen Reihe "Life in the United States", die wir heute beginnen, schreibt Ulrike RAINER über die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Redaktion von schwarz-auf-weiss freut sich,... [mehr]
Rainer-Dimmers-Gramlich-Bode
160 | 14.01.2013

Es lebe der Negerkönig und der Schrecken der Meere!

Halten wir unsere Kinder für dumm oder wo liegt Taka-Tuka-Land?

Neger- oder Südseekönig? In die Diskussion um die sprachliche Bereinigung von Kinderbüchern möchten wir uns mit einem kleinen Beitrag einmischen und einbringen. Wir haben bei einigen „unserer“... [mehr]
Dörwald, Uwe
159 | 08.01.2013

Von der Kolonie zu WWW.COM

KONGO – Mehr als ein journalistischer Blick auf ein faszinierendes Land

Ich bin weder Afrika- noch Kongo-Experte. Dennoch kann ich das umfangreiche Buch „KONGO – Eine Geschichte“ des in Brügge geborenen Journalisten David Van Reybrouck nur empfehlen. Warum? Nun, man... [mehr]
Hoppe-Dörwald, Dorothea
158 | 06.01.2013

Status: Soziophobikerin

- Glosse -

Mit einer Diagnose lebt es sich doch gleich viel angenehmer, denn das etwas mit mir nicht so richtig stimmen kann, den Verdacht hege ich schon eine ganze Weile. Dass ich mich unter den... [mehr]
Jahn, Dirk
157 | 19.12.2012

Augenöffner "Film"

Das unterschätzte Medium und seine didaktischen Möglichkeiten

Filme ermöglichen ästhetische Erfahrungen. Sie regen auf geradezu unerhört emotionale Weise zur Reflexion an. Darin liegt ihr didaktisches Potential: Augenöffner Film. Leider fristet der Filmeinsatz... [mehr]
Prätz, Kathrin
156 | 17.12.2012

Schnelle Medizinische Hilfe

- das einheitliche System der mobilen medizinischen Soforthilfe in der ehemaligen DDR und die Umstrukturierung des Rettungsdienst der neuen Bundesländer

Mit der Facharbeit "Schnelle Medizinische Hilfe" eröffnen wir unsere neue Rubrik E-Books. Bei der vorliegenden Arbeit von Kathrin Prätz handelt es sich um eine Rarität, die wir exklusiv auf... [mehr]
Kelly, Steven
155 | 12.12.2012

Der Kaiserstuhl - auf Vulkan gebaut

Baden mit Schutzschicht

Guter Wein und gutes Essen gehören zusammen! Der bekannte Sommelier Steven W. Kelly hat ein paar gute Empfehlungen - gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten. Viel Gestein, ein bisschen Löss und... [mehr]
Hoppe, Felicitas
154 | 19.11.2012

BÜCHNER-PREIS-REDE 2012

Ende Oktober 2012 wurde der Schriftstellerin Felicitas Hoppe in Darmstadt von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung im Rahmen eines Festaktes der Georg-Büchner-Preis 2012 verliehen. Mit... [mehr]
Wolf, Hubertus
153 | 17.11.2012

Neue Ökonomie: Ökonologisch

Die Geschichte von der tieferen Natur des Homo oeconomicus und schneller Veränderung

Nachhaltigkeit ist die Herausforderung, die Problemseiten der Ökonomisierung durch eine neue Wirtschaftsweise zu überwinden, ohne dabei unter Zwang (ständig neue Krisen und Überraschungen,... [mehr]
Gäbler, Bernd
152 | 12.11.2012

Hohle Idole

Was Bohlen, Klum und Katzenberger so erfolgreich macht

Manchmal gibt es Sternstunden und man findet im Internet Studien, die einem aus der Seele sprechen. "Hohle Idole" ist eine solche Studie. Bernd Gäbler hat es - unterstützt von der... [mehr]
Max-Neef, Manfred
151 | 08.11.2012

From Knowledge To Understanding: Navigations And Returns.

- Essay -

Heute veröffentlichen wir den Essay "From Knowledge To Understanding" des deutschstämmigen chilenischen Ökonomen Manfred Max-Neef. 1983 erhielt der Autor, der bis 2003 aktives Mitglied... [mehr]
Kiss, Endre
150 | 05.11.2012

Traktat über die Sozialphilosophie des postsozialistischen Systemwechsels

Ein Weg zum Nachdenken

Der vorliegende Text des ungarischen Philosophen Endre Kiss ist zwar etwas älter, aber keineswegs veraltet! Der Text macht auch heute noch deutlich, dass "eine Demokratie gegenüber dem realen... [mehr]
Kelly, Steven William
149 | 30.09.2012

Geheimnisse und Alltag eines Sommeliers

Eine Einführung

Degustation ist ein Komplex mehrerer Phasen. Die Sinneseindrücke werden zeitlich gestaffelt. Und: Die unverrückbare Grundreihenfolge ist: AUGE - NASE – GAUMEN! [mehr]
Dörwald, Uwe
147 | 18.09.2012

Einbaum und Schreibtisch

Kulturüberschreitende Philosophie als Spiegel und Erkenntnis von Gesellschaften und Kulturen

Es gibt Autoren deren Bücher einen Leser ein Leben lang begleiten. Zu diesen Autoren gehört für mich die Philosophin Karen Gloy. Ihr neues Buch „Kulturüberschreitende Philosophie“, wie auch die... [mehr]
Rainer, Ulrike
146 | 17.09.2012

Wahlkampf und Alltag in den USA

Zwischen den Nominierungskonventen und der Präsidentschaftswahl in den USA

Was machen die Bürger nach dem Kaspertheater der offiziellen Nominierungen und vor der endgültigen Entscheidung? Sie gehen ihre gewohnten Wege, denn all das Drumherum bedeutet letzten Endes... [mehr]
Egert, Andreas
145 | 10.09.2012

Schopenhauer: Aphoristiker oder Moralist?

Philosophieren wider den Mainstream

Schopenhauer, der sich selbst einmal als "Kaspar Hauser" der Philosophie charakterisierte und der zuweilen den Teufel an der Wand sehr schwarz malte, wo es ein gutes Grau auch getan hätte,... [mehr]
Kiss, Endre
144 | 01.09.2012

Über die Gegenwart der Globalisierung

Angst, Theorie der Demokratie und die Methodologie der Theoriebildung

Globalisierung und Neoliberalismus haben unsere Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten nachhaltig verändert. Die Transformationen der Gesellschaft haben u.a. eine Abwertung des Politischen zur... [mehr]
Schulte, Christoph
143 | 27.08.2012

Ungarns traurige Denker

Pessimismus ist allgegenwärtig. Über die Zusammenhänge zwischen kultureller und politischer Situation.

Seit Orbáns Amtsantritt hat sich einiges im politischen Gefüge Ungarns geändert. Dies zeigt sich insbesondere in dem restriktiven Mediengesetz, das Ende 2010 beschlossen wurde. Die staatliche... [mehr]
Hoppe-Dörwald, Dorothea
142 | 06.08.2012

Ein Schlag ins Wasser

Geschichte schreiben in London bei Olympia

Geschichte schreiben gehört sicherlich zu einer der wichtigsten Sekundärdisziplinen der olympischen Spiele in London 2012. Angefangen bei den immer aufwendigeren Eröffnungsfeiern, über die... [mehr]
Hoppe-Dörwald, Dorothea
141 | 29.07.2012

Was die Welt zusammenhält

ist dieser Tage das Großereignis in London, genau, es sind die olympischen Spiele! Und auch für am Sport Uninteressierte, wie ich es bin, ist doch genug visueller Stoff dabei. So setze ich mich also... [mehr]
Rainer, Ulrike
140 | 25.07.2012

Was ist los mit Arizona?

Die Heuchelei der Republikaner

Wie vorauszusehen war, hat Mitt Romney die republikanische Nomination gewonnen. Der bis ins Lächerliche sich hinziehende Zirkus der “Vorwahlen” ist vorbei. Ein Zeichen, dass es so lange dauerte, bis... [mehr]
Dörwald, Uwe
139 | 20.07.2012

Angst, Lüge und kommunikative Verzerrung

Mobbing hat strukturelle Gründe

Angst, Lüge und schlechtes Management, - auch neurotische, cholerische und psychopathische Chefs -, sind die Zutaten, die Mobbing in Unternehmen gedeihen lassen. Die Grenze des Ertragbaren ist... [mehr]
Woynowski, Boris
138 | 14.07.2012

Nachhaltigkeit und Suffizienz statt Wachstum um jeden Preis

Qualität statt Quantität - Weniger kann Mehr sein

An dieser Stelle möchten wir das von Boris Woynowski u.a. herausgegebene Buch "Wirtschaft ohne Wachstum?! - Notwendigkeit einer Wachstumswende" empfehlen. Es geht darauf ein, dass es neben... [mehr]
Kühn, Hagen
137 | 05.07.2012

Auf dem Weg in die Postdemokratie

Der vorliegende Text - "Auf dem Weg in die Postdemokratie" - des Soziologen Hagen Kühn, den wir mit freundlicher Genehmigung der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik und des Autors... [mehr]
Unmüßig, Barbara
136 | 03.07.2012

Kritik der grünen Ökonomie

Impulse für eine sozial und ökologisch gerechte Zukunft

RIO+20 gerät fast schon wieder in Vergessenheit. Wirtschaftsthemen bestimmen wieder den politischen und medialen Alltag. Umso wichtiger ist es, an einen Satz von K. Polanyi zu erinnern: "Eine... [mehr]
Hoppe-Dörwald, Dorothea
135 | 01.07.2012

Ein Spielball der Interessen

Der Fürst von morgen oder Ein Leben zwischen herrschen und beherrscht werden

John Christopher legte bereits 1970 den ersten Teil seiner Trilogie „Der Fürst von morgen“ vor. Die drei Teile mit den Titeln „Der Fürst von morgen“, „Hinter dem brennenden Land“ und „Das Schwert der... [mehr]
Rainer, Ulrike
134 | 13.06.2012

Der Ruhm als Dichter bleibt

Sie schreibt und schreibt ...

Ich mag Verwandlungen. Sie bezeugen mir, dass nichts in Stein gemeißelt ist, und auch die ewige Wiederkehr sich nie im gleichen Kleid präsentiert. Seltsamerweise ist Virginia Woolfs überaus witziger,... [mehr]
Egert, Andreas
133 | 10.06.2012

Aphorismus und Pointe als Erkenntnisschöpfer

Im folgenden Vortrag geht es um zwei elitäre und widerspenstige Geschwister im Geiste, den Aphorismus und die Pointe, und darum, wie die beiden Kulturtechniken als Gattung und als Stilfigur einen... [mehr]
Hennig, Carsten
132 | 10.06.2012

Stille und Freiheit

Wir befinden uns in Neuseeland, dem unscheinbaren Flecken am anderen Ende der Welt. Aotearoa ist der Name Neuseelands in der Sprache der Ureinwohner, der Maori und wird meistens mit „dem Land der... [mehr]