Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Dar√ľber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen √ľber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

172 |

Ein Schlag ins Wasser

Geschichte schreiben in London bei Olympia

Geschichte schreiben gehört sicherlich zu einer der wichtigsten Sekundärdisziplinen der olympischen Spiele in London 2012.

Angefangen bei den immer aufwendigeren Er√∂ffnungsfeiern, √ľber die Neubauten, die sich an den Sportst√§tten finden lassen, auch wenn sie M√§ngel aufweisen, wie die gro√üe Schwimmhalle, in der sich die Besucher gegenseitig nicht sehen k√∂nnen. Warum machte einer der vielen Moderatoren daraus eine Bemerkung, schlie√ülich will man ja die Sportler sehen, aber egal.

Geschichte schreiben ja auch gerade die deutschen (Becken-) Schwimmer einschlie√ülich der Nachberichterstattung. Die erste gro√üe Kerndisziplin der Spiele ist jetzt endlich geschafft, vom k√ľhlen Nass wird der Blick nun mehr auf die Leichtathleten gelenkt. Doch das deutsche Schwimmdebakel ist offensichtlich und hier wurde tats√§chlich etwas Neues erreicht. Das erste  Mal verlassen die deutschen Wasserratten die Spiele ohne eine einzige Medaille. Das gab es immerhin seit 80 Jahren nicht mehr. Wenn das nicht rekordverd√§chtig ist.

Text lesen