Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

215 |

Es lebe der Negerk├Ânig und der Schrecken der Meere!

Halten wir unsere Kinder f├╝r dumm oder wo liegt Taka-Tuka-Land?

(c) U.D. / schwarz-auf-weiss

Neger- oder S├╝dseek├Ânig?

In die Diskussion um die sprachliche Bereinigung von Kinderb├╝chern m├Âchten wir uns mit einem kleinen Beitrag einmischen und einbringen.

Wir haben bei einigen ÔÇ×unsererÔÇť Autoren und bei einigen Lesern unserer Internetseite nachgefragt, was von den ├änderungen in Kinderb├╝chern zu halten ist. In diesem Beitrag bringen wir die ersten bei uns eingetroffenen Stimmen von: Ulrike Rainer (Professorin f├╝r Germanistik u. Vergleichende Literaturwissenschaft am Dartmouth College), Jan Dimmers (Lehrer, Amsterdam), Jule Gramlich (Buchh├Ąndlerin, Dossenheim) und J├╝rgen Bode (Ethnologe und Lehrer, Heidelberg)

Wir freuen uns nat├╝rlich ├╝ber weitere Meinungen und Stellungnahmen zum Thema und zur Diskussion, die wir an dieser Stelle bringen werden.

Text lesen


Autor: Rainer-Dimmers-Gramlich-Bode