Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

345 |

Lichtkunst in Amsterdam

Mit einer Installation des chinesischen K├╝nstlers AI WEIWEI

(c) Sylvia Lederer

Das Light-Festival in Amsterdam kehrt dieses Jahr zum sechsten Mal zur├╝ck, um die Grachten und Stra├čen in ein bet├Ârendes Licht zu h├╝llen. Viele internationale K├╝nstler wie der Chinese Ai Weiwei und die britische K├╝nstlerin Cecil Balmond verzaubern die Besucher mit 36 Lichtinstallationen unter dem ThemaÔÇ×ExistentialÔÇť. Die diesj├Ąhrigen teilnehmenden K├╝nstler, Designer und Architekten stammen aus Australien, Belgien, China, Kanada, England, Deutschland, Indonesien, Italien, Japan, Kosovo, den Niederlanden, Russland und den Vereinigten Staaten. Mit ÔÇ×ExistentialÔÇť wollen sie uns Besucher anregen, dar├╝ber nach zu denken, was Menschen verbindet und welche Rolle das Licht dabei spielt.  

In diesem Jahr zeigten mehr als 2.500 K├╝nstler aus 98 verschiedenen L├Ąndern Interesse an einer Teilnahme. Dies f├╝hrte zu 800 Beitr├Ągen von K├╝nstlern aus mehr als 45 L├Ąndern, aus denen etwa 35 Konzepte ausgew├Ąhlt wurden.

Text lesen