Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklÀren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewÀhrleisten.

DarĂŒber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ĂŒber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

355 |

GATEWAYS TO HELL

Zum Bildband CTRL-X von Kai Löffelbein

FĂŒr alle in diesem Beitrag verwendeten Fotos liegt das Copyright bei Kai Löffelbein. Die Fotografien stellte uns die Presseabteilung des Steidl Verlags zur VerfĂŒgung.

Gesellschaften, in deren Mittelpunkt der Konsum steht, sind Gesellschaften, die MĂŒll produzieren. In den USA und in der EU fallen pro Jahr und pro Kopf zwischen 20 und 30 Kilogramm Elektroschrott an, so viel wie nirgendwo sonst auf der Welt.

Die Folgen des MĂŒllexports zeigt uns der Fotograf Kai Löffelbein, der sich auf den Weg zu den weltweit grĂ¶ĂŸten MĂŒllkippen fĂŒr Elektroschrott gemacht hat. Diese trostlosen Orte des MĂŒllexports findet Löffelbein in Ghana, Indien und in China. Die beeindruckenden Fotografien sind versammelt in seinem Buch CTRL-X.

Text lesen