Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklÀren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewÀhrleisten.

DarĂŒber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ĂŒber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

358 |

>>Ich liebe die Freiheit. Ich will und kann keiner Partei dienen.<<

Möge der Name Verpflichtung sein!

Erasmus von Rotterdam / (c) Uwe Dörwald

"Manchmal hat man das GefĂŒhl, es sei Zeit: diesmal, Zeit dafĂŒr, auf die Benennung der AfD-nahen Stiftung als "Desiderius Erasmus"-Stiftung zu reagieren. Die Benennung einer AfD-nahen Stiftung nach Erasmus hat kurz ein wenig schockiert und verblĂŒfft und zum Widerspruch herausgefordert, aber beim Weiterdenken zu einer anderen Idee gefĂŒhrt: warum nicht die Gelegenheit beim Schopf packen und einen kleinen Band Erasmus machen. Damit alle nachlesen können, wonach die sich benannt haben: nĂ€mlich nach einem höchst menschenfreundlichen, die Toleranz, den Ausgleich und die HerzensgĂŒte propagierenden Menschen, den Deutschland nicht sonderlich interessierte und der nicht mehr und nicht weniger als WeltbĂŒrger sein wollte.“ Wolfgang Hörner   

Wir von schwarz-auf-weiss wollen an dieser Stelle helfen, diesen kleinen Band ERASMUS bekannt zu machen und gegen die AfD und ihre Blindheit gegenĂŒber der Geschichte, die Welt ein wenig zu erasmisieren.

Text lesen


Autor: Wolfgang HÖRNER & Tobias ROTH