Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

377 |

1046: Finis.

Zu Hermann Burgers Gedicht "Worte"

Hermann Burger als angehender ETH-Student 1962 (ETH-Bibliothek, Hochschularchiv, EZ-REK1/1/39775)

2019 j├Ąhrte sich der Todestag des Schweizer Autors Hermann Burger zum drei├čigsten Mal. Jenseits der Schweiz waren jedoch nur wenige Texte der Erinnerung an diesen Schriftsteller ÔÇô in Feuilletons oder literarischen / literaturwissenschaftlichen Zeitschriften ÔÇô  zu finden. Dies mag auch daran liegen, dass seine Mortologismen wenig aktuellen Unterhaltungs- und damit Marktwert haben.

Ulrike Steierwald nahm in der Vorlesungsreihe 10 Minuten Lyrik. Der Dichtung eine Gasse (Leuphana Universit├Ąt L├╝neburg) Burgers drei Jahrzehnte zur├╝ckliegenden Suizid zum Anlass, ihm mit seinen eigenen  Worten und in der ihm eigenen logischen Konsequenz zu antworten: ÔÇ×Aber du bist nicht tot.ÔÇť (Aus: Der stumme Bruder. In: Rauchsignale. Gedichte. Z├╝rich und Stuttgart: Artemis 1967, S. 8). Der Beitrag ist auch als H├Ârdokument greifbar: https://www.youtube.com/watch?v=rx_4tUlnupI.

 

Text lesen