< Depeschen aus der Kapitale - 3
255 | 26.12.2016

Lichtkunst in Amsterdam

Leuchtende Tulpen, Fahrräder und Grachten


(c) Sylvia Lederer

Vom 1. Dezember 2016 bis zum 22. Januar 2017 findet zum fünften Mal das jährliche Amsterdamer Lichtfestival statt.

Mehr als 35 Kunstwerke von internationalen Künstlern, Designern und Architekten beleuchten die Stadt. Man hat zwei Möglichkeiten die Lichtskulpturen zu bewundern, entweder über die Wanderroute „Illuminade“ oder gemütlich per Boot auf den Amsterdamer Grachten die „Water Colors“-Schiffsroute entlang.

Thema dieses Jahr ist „Biomimicry“, die Wissenschaft, in der die Muster und Strategien der Natur verwendet werden, um menschliche Probleme zu lösen.

Text lesen

Lichtkunst in Amsterdam