< Depeschen aus der Kapitale - 5
276 | 07.08.2017

NIBELUNGEN-FESTSPIELE WORMS 2017 (1)

Neben der Spur: GLUT - Siegfried von Arabien.


Fotos: Uwe Dörwald für schwarz-auf-weiss

Mit "GLUT. Siegfried von Arabien." findet die Trilogie von Albert Ostermaier bei den Nibelungen-Festspielen 2017 in Worms ihren Abschluss. Wie in den beiden letzten Jahren auch endet das Stück am Hof von König Etzel, auch diesmal wieder mit einem Gemetzel.

Eine historische Begebenheit inspirierte Albert Ostermaier, den Stückeschreiber, maßgeblich. Die Tatsache, dass eine militärische Operation stattfand, bei der die Beteiligten wirklich und als Theatergruppe verkleidet ins osmanische Reich reisten, war - so Albert Ostermaiers Erklärung -  der ideale Stoff, weil für ihn diese Reise in die Vergeblichkeit mit der Reise der Nibelungen an den Hof König Etzels vergleichbar war. Beide Reisen waren von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Text lesen

NIBELUNGEN-FESTSPIELE WORMS 2017 (1)