Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Dar√ľber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen √ľber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

Andreas Egert

... wurde 1968 in Frankfurt-H√∂chst geboren. Nach Abitur in Hofheim/Taunus Studium der Germanistik, Philosophie und Politologie unter anderem bei den Herren Wuthenow und Alfred Schmidt an der Goethe-Uni zu Frankfurt - 1998 abgeschlossen. Danach ein Jahr Journalistenschule ifm. Magisterarbeit zum Thema Aphorismus bei Lichtenberg und Nietzsche, 2005 im Igel-Verlag √ľberarbeitet als "Vom Werden und Wesen des Aphorismus " erschienen - "Aphorismus und Pointe als Erkenntnissch√∂pfer" ist der letzte Essay daraus und wurde zum eigenst√§ndigen Vortrag formiert und gehalten. 2002 eigene Aphorismen in dem Band "fehlfarbenfroh", Schardt-Verlag, auch unter www.aphorismen.de, heute freiberuflich auch in der Kommunikationsbranche t√§tig.