Uwe Dörwald

..., 1958 in Mönchengladbach geboren.

Studium der Physik, Literaturwissenschaft und Philosophie in Köln, Heidelberg, Hannover, Budapest und Szeged. Promotion "Über das Ethische bei Hermann Broch". Wichtige akademische Lehrer waren: Karen Gloy, Hinrich Fink-Eitel, Peter Michelsen, Achim Aurnhammer und Endre Kiss.
Literaturkritiken in verschiedenen Medien (u.a. Hessischer Rundfunk und Rheinpfalz) sowie Arbeiten zur Klassischen Moderne, Geschichts-, Literatur- und Erkenntnistheorie.

Berufliche Felder: Werbeagentur, Buchhandel und Verlagwesen, Referent für die Bundeszentrale für politische Bildung mit den Themen Rechtsextremismus und Asyl, Bildungsbranche, Wirtschaftsförderung, Unternehmensberatung (Steinbeis) sowie Geschäftsführung (u.a.: Sanierung). - Bedingt durch seine Arbeit vor allem interessiert an Managementtheorien, Wirtschaftsethik, Arbeitsmarktforschung, Globalisierung und Bildungspolitik.
Schwimmtrainer von Profis (T. Bracht und J. Beuchert) und Amateuren im Triathlon. Zahlreiche Spitzenergebnisse als Trainer bei nationalen und internationalen Meisterschaften.

Mitgliedschaften:
- Wissenschaftlicher Beirat der "Berliner Bibliothek" im Verlag P.Lang
- DFJV (Deutscher Fachjournalisten-Verband)
- Freundeskreis Panajotis Kondylis e.V.
- IAB - Internationaler Arbeitskreis Hermann Broch


Ausgewählte Publikationen:

(2017) Gretzky & ‚Hoppe‘ - Vom Spiel ‚auf dünnem Eis‘. Eine essayistische Annäherung an Hoppe. In: S. Frank / J. Ilgner (Hg.): Ehrliche Erfindungen. Felicitas Hoppe als Erzählerin zwischen Tradition und Transmoderne. transcript. Bielefeld

(1997) Zwischen Warnung und Hoffnung. Einige Bemerkungen zur geschichtsphilosophischen Diagnose der Gegenwart. In: Hegel-Jahrbuch 1996. Akademie Verlag, Berlin

(1994) Wie der Begriff des Ethischen Bestandteil der Romantheorie Hermann Brochs werden konnte. In: Arbeiten zur deutschen Philologie, 22. Jg., Debrecen, 60-82. S.

(1993) Über das Ethische bei Hermann Broch. Kritische Historiographie zur ethischen Intention und ihrer Funktion bei Hermann Broch (Dissertation), Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag Der Wissenschaften / (ISBN: 978-3-631-46727-5)


Verantwortlich für schwarz-auf-weiss