Ulrike Ackermann

... Studium an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. * Fächer: Soziologie, Politik, Germanistik und Psychologie * 1989 - 1994 verantwortliche Redakteurin der Frankfurter Hefte/Neue Gesellschaft * 1995 - 1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hamburger Institut für Sozialforschung * 1999 Promotion im Bereich Politikwissenschaften an der Justus-Liebig-Universität in Gießen * 2002 - 2003 Gründung, Konzeption und Leitung des Europäischen Forums an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften * seit 2004 freie Buch-Autorin und Publizistin (Die Welt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung, tageszeitung, MERKUR, Frankfurter Rundschau) sowie Verfasserin und Moderatorin zahlreicher Rundfunksendungen (NDR, SWR, WDR, DLR Berlin, HR) * Direktorin des John-Stuart-Mill Instituts für Freiheitsforschung an der FH Heidelberg * www.ulrike-ackermann.de