Hoppe, Felicitas
240 | 17.07.2016

ES GAB KEINE SIEGER

KÖPFE ZÄHLEN. Ein Interview zwischen Tilman Spreckelsen und Felicitas Hoppe

Der F.A.Z. Redakteur Tilman Spreckelsen und die Schriftstellerin Felicitas Hoppe führten vor einiger Zeit ein Gespräch zu den Nibelungen, das uns freundlicherweise und anläßlich des Starts der 15.... [mehr]
Dörwald, Uwe
239 | 17.07.2016

15. NIBELUNGEN-FESTSPIELE IN WORMS

Kein Gold für GOLD

Mit der Premiere am 15.07. starteten die Nibelungen-Festspiele ihr Jubiläumsprogramm. Mit GOLD. Der Film der Nibelungen bekommen die Besucher in diesem Jahr die zweite Inszenierung unter der... [mehr]
Hoppe-Dörwald, Dorothea
238 | 11.07.2016

KINDER MACHEN - KINDERLEICHT?

Die Geschichte der Reproduktionstechnologie

Die Reproduktionstechnologie und -medizin wirft nicht nur Fragen auf, sie polarisiert und verstört zum Teil, andererseits verhilft sie vielen Menschen zur Erfüllung ihres Kinderwunsches. Andreas... [mehr]
Red.
237 | 10.07.2016

FELICITAS HOPPE ERHÄLT EHRENDOKTORWÜRDE

Am 06. Juli verlieh die Fakultät Bildung der LEUPHANA UNIVERSITÄT LÜNEBURG Fe­li­ci­tas Hop­pe die Eh­ren­dok­torwürde (Dr. phil. h.c.). Ausgezeichnet wurde FELICITAS HOPPE >>für ihr Werk in... [mehr]
SPIEGEL, Sigrid und Günter
236 | 24.06.2016

THE FLOATING PIERS

Interesseloses Wohlgefallen für den Augenblick

Ob die Reichstagsverhüllung in Berlin, ob die Wrapped Trees in der Schweiz, ob die Gates in New York oder ob jetzt die FLOATING PIERS - immer sind es Kunstwerke für den Augenblick, die weder Zweck... [mehr]
Brose, Thomas
235 | 11.06.2016

In der Löwengrube des Lebens

Anmerkungen zum Werk von Hilde Domin

Zu Anfang von Hilde Domins Gedicht Bitte "erscheint es geradezu als anthropologische Konstante, dass der Mensch anonymen Mächten ausgeliefert ist: Er wird in die Löwengrube gestoßen, in den... [mehr]
Dörwald, Uwe
234 | 31.05.2016

ZWEI WELTEN

Im Gespräch mit Felicitas Hoppe und Timo Bracht

Die Idee zu einem Gespräch mit Felicitas Hoppe und Timo Bracht kam dadurch zustande, dass es vielleicht Schnittmengen zwischen Prozessen im Leistungssport und beim Schreiben eines neuen Buches gibt,... [mehr]
Rainer, Ulrike
233 | 10.05.2016

Life in the United States - 13

Virginia: Der Stolze

Nicht nur das Pentagon und der Luftwaffenstützpunkt Langley befinden sich in Virginia, sondern auch 9 Armeestützpunkte, 7 der Küstenwache, 13 der Marine/Navy. Wir wissen nur allzu gut, dass das Ende... [mehr]
Rainer, Ulrike
232 | 10.05.2016

Life in the United States - 12

New Hampshire: Der Eigenwillige

LIVE FREE OR DIE - New Hampshire hat viel mehr zu bieten als Granit oder die vier Jahreszeiten: "fast Winter, Winter, immer noch Winter und Straßenbau". Auch nicht der Umstand, dass es in... [mehr]
Red.
231 | 02.05.2016

#GRUNDRAUSCHEN - Q2/2016

Es ist wieder Zeit für das GRUNDRAUSCHEN. Im Blätterwald und auch in den sozialen Netzwerken gab es wieder famose und kuriose Überschriften, die hier als Nachhall und Echo ihren Niederschlag finden. [mehr]
RoG, Reporter ohne Grenzen
230 | 30.04.2016

Im Fadenkreuz

Journalisten weltweit unter zunehmendem Druck

Türkei oder Ägypten oder Syrien - es sind nur traurige Beispiele, die stellvertretend für viele Länder stehen. Journalisten haben weltweit mit zunehmendem Druck und Repressalien zu rechnen. Dies... [mehr]
Dörwald, Uwe
229 | 21.04.2016

70 Jahre International Court of Justice

Macht ohne Recht ist tyrannisch

Recht ist manchmal eine trockene, immer aber eine wichtige Angelegenheit. Recht und Rechtsstaatlichkeit sind ebenso existenziell für das Zusammenleben von Nationen wie von Privatpersonen. Dies wurde... [mehr]
Mausfeld, Rainer
228 | 13.04.2016

Warum schweigen die Lämmer?

Der Vortrag von Rainer Mausfeld (Universität Kiel) zeigt, welche Strategien und Techniken manipulativer Art in unserer Gesellschaft wirkmächtig sind, um echte Demokratie nicht entstehen zu lassen. Er... [mehr]
Dimmers, Jan
227 | 11.04.2016

Interview mit HEINRICH HEINE

Über die Bedeutung des Lachens in unserer Zeit

" ... Für die heutige Zeit ergibt sich eine wichtige Warnung. Ihr glaubt an die Demokratie, aber man kann die Demokratie nicht in ein Land hineinbombadieren. Das ist die Komödie, die man im... [mehr]
Dörwald, Uwe
226 | 31.03.2016

Leben ist das Problem

Jedes Buch ist ein aufgeschobener Selbstmord

Anstelle eines Nachrufs zum heutigen Tod des Literatur-Nobelpreisträgers (2002) Imre Kertész bringen wir eine Kritik aus dem Jahr 1993, die anläßlich der Veröffentlichung der deutschen Übersetzung... [mehr]