Rainer, Ulrike
232 | 10.05.2016

Life in the United States - 12

New Hampshire: Der Eigenwillige

LIVE FREE OR DIE - New Hampshire hat viel mehr zu bieten als Granit oder die vier Jahreszeiten: "fast Winter, Winter, immer noch Winter und Straßenbau". Auch nicht der Umstand, dass es in... [mehr]
Red.
231 | 02.05.2016

#GRUNDRAUSCHEN - Q2/2016

Es ist wieder Zeit für das GRUNDRAUSCHEN. Im Blätterwald und auch in den sozialen Netzwerken gab es wieder famose und kuriose Überschriften, die hier als Nachhall und Echo ihren Niederschlag finden. [mehr]
RoG, Reporter ohne Grenzen
230 | 30.04.2016

Im Fadenkreuz

Journalisten weltweit unter zunehmendem Druck

Türkei oder Ägypten oder Syrien - es sind nur traurige Beispiele, die stellvertretend für viele Länder stehen. Journalisten haben weltweit mit zunehmendem Druck und Repressalien zu rechnen. Dies... [mehr]
Dörwald, Uwe
229 | 21.04.2016

70 Jahre International Court of Justice

Macht ohne Recht ist tyrannisch

Recht ist manchmal eine trockene, immer aber eine wichtige Angelegenheit. Recht und Rechtsstaatlichkeit sind ebenso existenziell für das Zusammenleben von Nationen wie von Privatpersonen. Dies wurde... [mehr]
Mausfeld, Rainer
228 | 13.04.2016

Warum schweigen die Lämmer?

Der Vortrag von Rainer Mausfeld (Universität Kiel) zeigt, welche Strategien und Techniken manipulativer Art in unserer Gesellschaft wirkmächtig sind, um echte Demokratie nicht entstehen zu lassen. Er... [mehr]
Dimmers, Jan
227 | 11.04.2016

Interview mit HEINRICH HEINE

Über die Bedeutung des Lachens in unserer Zeit

" ... Für die heutige Zeit ergibt sich eine wichtige Warnung. Ihr glaubt an die Demokratie, aber man kann die Demokratie nicht in ein Land hineinbombadieren. Das ist die Komödie, die man im... [mehr]
Dörwald, Uwe
226 | 31.03.2016

Leben ist das Problem

Jedes Buch ist ein aufgeschobener Selbstmord

Anstelle eines Nachrufs zum heutigen Tod des Literatur-Nobelpreisträgers (2002) Imre Kertész bringen wir eine Kritik aus dem Jahr 1993, die anläßlich der Veröffentlichung der deutschen Übersetzung... [mehr]
Brose, Thomas
225 | 26.03.2016

Auf der Höhe der Zeit?

Krieg und Frieden im "Hochland" 1914 - 1918

"Hochland" - unter diesem Titel erschien im Oktober 1903 die erste Ausgabe einer Münchener "Monatsschrift für alle Gebiete des Wissens, der Literatur und Kunst". Ihr Gründer und... [mehr]
Rainer, Ulrike
224 | 02.03.2016

Life in the United States - 11

South Carolina: Der Abtrünnige

Vor der Revolution war South Carolina eine der, wenn nicht die reichste Kolonie. So sah es zumindest für die obersten Fünftausend aus einer Bevölkerung von 20.000 Weißen aus. Der Gouverneur James... [mehr]
Kiss, Endre
223 | 29.02.2016

Von der Omnipotenz der ethischen Wertung

Nietzsches Luther-Interpretation

Die ethische Wertung leitet in Nietzsches Augen das menschliche Verhalten. Sie hat deshalb Konsequenzen, die auf Leben und Tod gehen. Somit hat ethische Wertung auch eine unvergleichliche... [mehr]
Dörwald, Uwe
222 | 21.02.2016

Transformationsprozesse

Teil 1 - Arbeit

Wir leben in einer Zeit der vielfältigen Transformationen, in der ein Befund klar zu sein scheint: Die Finanzmärkte geben den Takt in den meisten Gesellschaften und in der Politik vor. Das Stichwort... [mehr]
Red.
221 | 03.02.2016

#GRUNDRAUSCHEN - Q1/2016

DADA zum Hundertsten

Unter dem Hashtag Grundrauschen bringen wir immer zur Quartalsmitte einen Zusammenschnitt von Mediensplittern, die uns ins Auge gefallen sind. Das Grundrauschen des 1.ten Quartals in 2016 steht aber... [mehr]
Dörwald, Uwe
220 | 26.01.2016

Vom Foto zum Bild

Jeder ist ein Knipser, aber nicht jede eine Malerin - Ein Atelierbesuch bei Martina Diederich

Der Umgang mit dem Material, das handwerkliche Können, die Bildidee, die Größe einer begrenzten Fläche, die Wahl der Farben und des Motivs sowie der Wille zur Form - all diese Dinge sind mit... [mehr]
Perina, Jitka
219 | 09.01.2016

Die Frage nach der Wirklichkeit

Karen Gloy zeichnet das Realitätsproblem auf und stellt die Fragen: Was ist wirklich? Gibt es nur eine einzige Wirklichkeit? Welches ist die Beziehung der Vorstellung von der Welt zur realen Welt?... [mehr]
HURM, Gerd
218 | 13.12.2015

Die Rhetorik des Details

Barthes, Brecht und die epochale Fotoausstellung >>The Family of Man

In unserem Beitrag 214 haben wir die Ausstellung The Family of Man in Luxemburg vorgestellt. In dem hier ko-publizierten Beitrag von Gerd Hurm (Amerikanistik / Universität Trier) wird anhand eines... [mehr]