Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Suche:

340 |

Yanis VaroufakisÔÇÖ Kampf gegen die Institutionen

Schulden sind Schulden sind Schulden sind Schulden - Basta

Yanis Varoufakis / Copyright Verlag Antje Kunstmann

Varoufakis kommt in seinem Buch zu dem Schluss, dass das, was er ÔÇ×unmittelbar miterlebte, nur als ein nackter Klassenkampf zu beschreiben war, der die Armen traf und die herrschende Klasse auf skandal├Âse Weise beg├╝nstigte.ÔÇť, was sich zum Beispiel daran zeigte, dass die Geh├Ąlter von griechischen Funktion├Ąren, die die Troika zu ihren Leuten z├Ąhlte, nicht gek├╝rzt, sondern angehoben wurden. Das ist f├╝r Varoufakis die Anwendung nackter Gewalt, um politische Ma├čnahmen durchzusetzen. So wird der Grundsatz eines Robert Bosch, dass Vertrauen wichtiger ist als Zahlen, vom Kopf auf die F├╝├če gestellt: Im Neoliberalismus sind Zahlen wichtiger als Vertrauen.

Text lesen